Zur Person

Die Tübingen School of Education im Gespräch mit Prof. Kathleen Stürmer und Prof. Kristina Peuschel (Das Interview im TüSE-Newsletter März 2018, S. 15ff.)

Akademischer Werdegang

Im Sommersemester 2018 werde ich die Professur (W2) für Deutsch als Fremdsprache mit dem Schwerpunkt Didaktik und Methodik an der Universität Leipzig (Herder-Institut) vertreten.

 

seit 12/2016

Universität Tübingen - Juniorprofessorin für den sprachsensiblen Fachunterricht im Rahmen gymnasialer Bildung (Vorstellung im Newsletter der Universität Tübingen 2/2017)

 

09/2014 – 11/2016

Freie Universität Berlin, Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften, Arbeitsbereich Deutsch als Zweitsprache/Sprachbildung (Lehrkraft für besondere Aufgaben Module DaZ/Sprachbildung; Mitarbeit im Projekt Sprachen-Bilden-Chancen: Innovationen für das Berliner Lehramt)

 

08/2013 – 08/2014

Universität Leipzig, Philologische Fakultät, Herder-Institut, Fachbereich Didaktik/Methodik Deutsch als Fremdsprache (Lehrkraft für besondere Aufgaben, wissenschaftliche Mitarbeit)

 

08/2011 – 07/2013

Universität São Paulo, Abteilung Moderne Sprachen, Germanistik (DAAD-Lektorin)

 

06/2011

Promotion an der Universität Leipzig, Philologische Fakultät

 

04/2006 – 07/2011

Universität Leipzig, Philologische Fakultät, Herder- Institut, Fachbereich Didaktik/Methodik Deutsch als Fremdsprache (Lehrkraft für besondere Aufgaben)