PD Dr. Cornelia Rémi

Vertretung der Professur für Neuere deutsche Literaturgeschichte

 


Kontakt

Universität Tübingen

Deutsches Seminar

Wilhelmstr. 50

72074 Tübingen

Raum 219

Telefon: 07071-29-72344

E-Mail: cornelia.remi[at]uni-tuebingen.de

 

 

Dienstag 12.09. 17 von 14:30 bis 16:30 Gemeinsame Sprechstunde mit Maria Averintseva-Klisch zur Besprechung der Fachdidaktik-Vorlesungsklausur.

Feriensprechstunde: Di. 12.09.17 von 17:00 bis 19:00.

Lehre

Sommersemester 2017

Hauptseminar: Lyrik heute und gestern

Texte und Welt - Forschungsdiskussionen um Fiktionalität und Faktualität

 

Wintersemester 2016/2017

Erzähltexte im Deutschunterricht (Fachdidaktik/NdL: GymPO, B.Ed.)

Lyrik im Deutschunterricht (Fachdidaktik/NdL: GymPO, B.Ed.)

Methodenseminar (B.A., B.Ed.)

Modellwelten und Lebensmodelle im Erzählwerk Gottfried Kellers (Hauptseminar: B.A., B.Ed., GymPO)

 

Zur Person

seit 01/2016

Akademische Oberrätin a. Z. am LS Prof. Dr. Friedrich Vollhardt

 

2010-2016

Akademische Rätin a. Z. am LS Prof. Dr. Friedrich Vollhardt

 

2004-2010

Wissenschaftliche Angestellte, LMU München

 

02/2016

Habilitation

 

02/2004

Promotion zum Dr. phil.

 

11/1994–07/2000

Magister Artium, LMU München (Neuere deutsche Literatur, Nordische Philologie, Germanistische Mediävistik)

 

08/1997–05/1998

Studium der Skandinavistik, Umeå Universitet, Schweden

 

Forschung

Forschungsschwerpunkte

 

  • Literaturen der frühen Neuzeit und des 19. Jahrhunderts
  • Literatur und Religion/Theologie, geistliche Literatur
  • Geheimnisse und Geheimhaltung
  • Gattungstheorie und Gattungsgeschichte
  • intermediale und intertextuelle Rhetorik (Emblematik, Bilderbuch, ...)