Summer School, 9.-11. Mai 2018

"Rückkehr des Wirklichen? Neuer Realismus und Gegenwartsliteratur"

Organisation: Dr. Thomas Boyken, Dr. Astrid Dröse, Dr. Mario Gotterbarm

 

 

Exposé

 

Programm

 

Dienstag, 8. Mai 2018

 

20.00 Uhr: Lesung: Hans Pleschinski: Wiesenstein (2018); Moderation: Dr. Astrid Dröse

(Buchhandlung Osiander, Metzgergasse 25)

 

Mittwoch, 9. Mai 2018

 

Am 9. Mai beginnt die Summer School erst um 17.30 Uhr.

Leider muss der Vortrag von Prof. Baßler krankheitsbedingt entfallen.

 

15.30 Uhr: Meet & Greet

 

16.00 Uhr: Grußworte und Kurzeinführung

 

16.30-17.30 Uhr: Eröffnungsvortrag: Prof. Dr. Moritz Baßler (Münster): Realistisches Schreiben – Standortbestimmung des deutschsprachigen Gegenwartsromans

 

18.00 Uhr: Podiumsdiskussion: Gibt es die Rückkehr des Wirklichen in der Gegenwartsliteratur?

(Moderation: Prof. Dr. Andrea Geier, Diskutanten: Prof. Dr. Moritz Baßler, Hans Pleschinski, Julia Zange, Dr. Stefanie Stegmann)

 

ca. 19.30 Uhr: Empfang (Imbiss)

 

Donnerstag, 10. Mai 2018

 

9.30 Uhr: Prof. Dr. Georg Braungart (Tübingen): Wie vom Anthropozän erzählen? Imagination zwischen Fiktion und Sachbuch

 

10.30 Uhr: Kaffeepause

 

11.00 Uhr: Einführung ins Panel Medialität und Materialität (Dr. Thomas Boyken)

 

11.15-12.45 Uhr: Dr. Sabine Zubarik (Erfurt): Potenziale simultanen Erzählens?

[im Anschluss: Workshop]

 

12.45 Uhr: Mittagspause: Imbiss

 

13.45 Uhr: Vorstellung: Dissertationsprojekte

 

15.30 Uhr: Kaffeepause

 

16.00 Uhr: Einführung ins Panel Erzählen (Dr. Astrid Dröse)

 

16.15 Uhr: Prof. Dr. Jörg Robert (Tübingen): Poetologien des Wirklichen: Mimesis, Imitatio, Realismus

[im Anschluss Workshop]

 

17.45 Uhr: Pause  

 

18.00 Uhr (c.t.): Öffentlicher Abendvortrag: Prof. Dr. Markus Gabriel (Bonn): Fiktionaler Realismus – Warum es wirklich fiktive Gegenstände gibt, die alles andere als abstrakt sind

 

20.00 Uhr: gemeinsames Abendessen der DozentInnen

  

Freitag, 11. Mai 2018

 

9.00 Uhr: Prof. Dr. Frieder von Ammon (Leipzig): Autopathographisches Erzählen in der Gegenwartsliteratur (Herrndorf, Melle, Wagner) [im Anschluss: Workshop]

 

10.30 Uhr: Kaffeepause

 

11.00 Uhr: Dr. Christoph Kleinschmidt (Tübingen): Tautologisches Erzählen am Beispiel von Christian Kracht

[im Anschluss: Workshop]

 

12.30 Uhr: Mittagspause: Imbiss

 

13.30 Uhr: Einführung ins Panel Themen (Dr. Mario Gotterbarm)

 

13.45 Uhr: Prof. Dr. Philipp Theisohn: Realismus in den Romanen Dietmar Daths [im Anschluss: Workshop]

 

15.15 Uhr: Kaffeepause

 

15.45 Uhr: Dr. Matthias Schwartz (Berlin): Affektiver Realismus [im Anschluss: Workshop]

 

17.15 Uhr: Fazit und anschließend gemeinsames Abendessen