Gastvorträge und Tagungen

Gastvortragsreihe in Tübingen seit Sommersemester 2010

 

  • Prof. Wolfgang Behschnitt (Ghent): „August Strindberg und die Dichterehrung“
  • Dr. des. Lill-Ann Körber (Berlin): „Das postkoloniale Grönland in Bildern und Texten“
  • Prof. Ebba Witt-Brattström (Stockholm): „Geschlecht, Krieg und Kanon – Selma Lagerlöfs Roman Gösta Berling in neuem Licht“
  • Prof. Joachim Schiedermair (Greifswald): „Was ist ein Tourist? Touristenschelte bei C.J. L. Almqvist und F. von Dardel um 1840“
  • Prof. Eva Hættner Aurelius (Lund): „The Great Performance. Construction of Selves in Queen Christina of Sweden’s Autobiography (1626-89)“
  • Dr. Alexandra Borg (Uppsala): „Stockholm dygnet rundt 1905 – ett urbant montage“
  • Prof. Joachim Grage (Freiburg): „Barocke Gelegenheitsdichtung: Lucidor und das Paradox der Funeralpoesie“
  • Prof. Katrin Sieg (Washington D.C.): „Hello Europe, Oslo speaking - Wie der Eurovision Song Contest Differenz und Vielfalt mobilisiert“

 

Tagungen

  • Mobilität aus skandinavistischer Perspektive, 17.-19. September 2012

    – Gefördert von Svenska Institutet, der Thyssen Stiftung und dem Tübinger Universitätsbund –