Prof. Dr. Jörg Robert

Lehrstuhl für Literaturgeschichte der Frühen Neuzeit

Prof. Dr. Jörg Robert

Herzlich willkommen am Lehrstuhl für Literaturgeschichte der Frühen Neuzeit!

Die Professur vertritt in Forschung und Lehre die deutsche Literatur im europäischen Kontext vom 16. bis zum 18. Jahrhundert.
Unsere Schwerpunkte liegen in den Bereichen der Poetik und Ästhetik, der Kultur- und Ideengeschichte sowie der Intermedialität und Intertextualität.

Im Wintersemester 2021/22 habe ich ein Forschungsfreisemester und biete daher keine Veranstaltungen an. Die Vertretung übernimmt Frau Dr. Sylvia Brockstieger.

Zum Team des Lehrstuhls

 

Sprechstunden im Wintersemester 2021/22

Mittwoch 3.11.2021, 14-15 Uhr
Dienstag 23.11.2021, 12-13 Uhr
Dienstag 7.12.2021, 12-13 Uhr
Mittwoch 12.1.2022, 12-13 Uhr
Mittwoch 26.1.2022, 12-13 Uhr
Dienstag 22.2.2022, 12-13 Uhr
Die Sprechstunde findet in Präsenz oder per zoom statt.
Anmeldung vorab per E-Mail unter Angabe Ihres Themas bei Frau Borck (Administration)
administration.robertspam prevention@ds.uni-tuebingen.de

Bitte wenden Sie sich bei organisatorischen und technischen Fragen ebenfalls per E-Mail an meine Administration.

KONTAKT
Prof. Dr. Jörg Robert
Universität Tübingen
Deutsches Seminar
Raum 354
Wilhelmstr. 50
D-72074 Tübingen
 +49-(0)7071-29-72799
joerg.robertspam prevention@uni-tuebingen.de
Facebook
Twitter
YouTube

Aktuelles und Termine

Workshop "Digitale Editionen und Kontexte"

Mehr Infos

EDItion KOoperativ – Forum Text- und Editionswissenschaft

Mehr Infos

Frühe Neuzeit in Deutschland 1620–1720

Mehr Infos

Martin Opitz: Gesammelte Werke

Die Werke von 1630 bis 1633.

Mehr Infos